Willkommen bei Familie Frank
Willkommen bei Familie Frank

Hier bist du der treue Besucher

auf der Seite der Familie Frank seit Dezember 2010

Informationen zu unserem Reisemobil
Flyer für unseren Weinsberg Meteor, den wir auch mal an Freunde ausleihen.
Flyer Reisemobil.pdf
PDF-Dokument [196.8 KB]
Unser Reisemobil steht auch zur Nutzung zur Verfügung.

29. November

Seit nunmehr 14 Tagen beschäftigt sich die Familie mit der Pflege unseres an Blutkrebs erkrankten Vati. Nachdem er Anfang des Monats ins Krankenhaus kam, war nur kurz die Hoffnung da, dass es bald geheilt nach Hause kommt. Jedoch haben die verabreichten Mittel nicht angeschlagen. Er hat sich dazu entschieden, sich selbst zu entlassen und zu Hause auf das weitere Schicksal zu sehen. Leider ist es nicht so, dass wir noch hoffen können. Daher ist auch das Tagebuch in den letzten Tagen etwas leer gewesen.

Ich werde euch über den weiteren Verlauf informieren.

7. November

Die anstrengenden Tage sind nun vorbei und das Alltagsleben hat uns wieder.

Am Montag, dem 29. Oktober hatten meine Frau Angela und ihre Schwester ihren 60. Geburtstag. Da sie sich beide dafür entschieden hatten, den Tag erst am 3. November mit ihren Gästen zu feiern, wir aber in der Woche Urlaub hatten, begann der Tag gemeinsam mit einem Frühstück für uns vier (inklusive Jens). Nun gab es aber ein kleines Problem. Das Geschenk, eine Reise mit AIDA, sollte ja erst am Samstag mit allen anderen Gästen übergeben werden. Also brauchte ich noch irgendein anderes Highlight. Im Internet stöberte ich nach einem kulturellen Angebot. Das hatte ich in den vergangenen Jahren ja immer gut hinbekommen. In Berlin gab es zum Beispiel die Kelly-Familie. War aber zeitlich problematisch. Ich fand dann im Nikolaisaal in Potsdam das Jubiläumsfest von Michael Hirte. Spitze. Das fand aber schon zwei Tage später statt. Und das war zum Glück der Reformationstag und damit Feiertag in Brandenburg. Die Überraschung war natürlich groß und wie ich später erfuhr, ein wenig mit Enttäuschung verbunden, da Angela dachte, mit AIDA hat es nicht geklappt.

An besagtem Mittwoch ging es dann zu diesem Konzert mit Michael Hirte. Zuvor noch im Alex am Wilhelmplatz etwas gegessen und getrunken und dann fast drei Stunden Programm. Michael kam  locker rüber und hatte tolle Gäste dabei. Unter anderem traten Michael Holderbusch, Simone Oberstein, Udo Wenders, Vanessa Calcagno und zum Schluss Kathy Kelly auf. Der Abend sollte dann aber noch nicht zu Ende sein. Der Hunger siegte und brachte uns noch ins Fook Lam Mun nach Stahnsdorf. Das war noch ein schöner Ausklang des Tages für uns. Das Essen war Spitze und die Bedienung total klasse drauf.

Noch schöner wurde es dann aber am Samstag, dem Tag der Feier der Zwillinge. Über 50 Personen nahmen im Jugendtreff teil und eine Überraschung hat total geklappt. Ich wusste, dass unsere Vivien vorhatte, die ehemalige Schwiegermutter von Angela aus Boizenburg zu holen. Dazu musste natürlich zuvor vollkommene Verschwiegenheit herrschen, was wir auch alle ganz gut hinbekommen haben. Denn Vivien hatte ja die Woche über bei uns zu Hause gewohnt und wir mussten ja vieles miteinander abklären. so auch, dass sie am Freitag mit dem Auto nach Boizenburg fährt und erst am Samstag zurückkommt. Um Ausreden war Vivien wirklich nicht verlegen. Kurz vor Beginn der Geburtstagfeier war dann die Überraschung perfekt und die Anspannung, uns doch noch irgendwie zu verraten, verflogen. Das Gesicht von Angela sprach jedenfalls Bände.

Auch die nächste Überraschung mit der Reise mit AIDA hat prima funktioniert, weil wir wirklich alle Gäste darin einbezogen haben. In einem kleinen Theaterstück wurden die fingierten Koffer von Marina und Angela durch den Zoll kontrolliert und die darin befindlichen Reisegutscheine kamen zum Vorschein. Somit kann die Reise im April losgehen.

Die Feier tobte dann bis 2 Uhr und alle waren mehr als zufrieden, aber auch entsprechend geschafft.

Nun gilt es, sich auf Arbeit wieder zu schaffen und sich auf die nächsten Höhepunkte bei uns zu freuen.