Willkommen bei Familie Frank
Willkommen bei Familie Frank

Hier bist du der treue Besucher

auf der Seite der Familie Frank seit Dezember 2010

Informationen zu unserem Reisemobil
Flyer für unseren Weinsberg Meteor, den wir auch mal an Freunde ausleihen.
Flyer Reisemobil.pdf
PDF-Dokument [196.8 KB]
Unser Reisemobil steht auch zur Nutzung zur Verfügung.

August 2020

5. August
Nun sagt doch mal. Schon wieder ist ein neuer Monat ins Land gekommen und das Tagebuch verliert immer mehr an Seiten.  Wenn der Klaus Jann noch leben würde, der würde mir aber jeden zweiten Tag mit der Frage kommen, "Gibt es denn nichts Neues bei der Familie Frank?"
Und ob es etwas Neues gibt. Der Bau unseres Hauses geht immer rasanter voran. Heute haben die beiden Bauleute, der Basti und Johannes, ihre Arbeiten beendet. Seit dem 2. Juni sind sie damit beschäftigt, das gesamte Haus ab der fertigen Bodenplatte bis zu den Innenarbeiten aufzubauen. Und bei einem Holzhaus ist da schon eine ganze Menge Arbeit zu erledigen. Aber wir hatten den Eindruck, dass beide sich bei diesem Projekt ganz wohl gefühlt haben. Sie wurden auch immer wieder nett von uns betreut. Mit uns möchte ich Vivien und Mario mit einbeziehen, die als nette Nachbarn sich um Kaffee oder Kakao als Frühstückgetränk bemühten. Auch das eine oder andere Grillessen war mit dabei. Zum Abschluss gab es für jeden noch eine kleine Erinnerungstüte, die sie zwar entgegennahmen, aber leider nicht so richtig würdigten. Schade, dass Computerspiele wichtiger sind. Dabei hatte ich eine Reihe von Fotos für sie zusammengestellt als Dokumentation ihrer Arbeit. Aber vielleicht melden sie sich noch einmal.
Leider gibt es auch eine nicht so gute Nachricht. Bruder Andreas hat in der vergangen Zeit Probleme mit der Gesundheit gehabt. Mit Kristallen im Kopf, so die Diagnose, wurde ihm immer wieder schwindlig und sein Essen oder auch Trinken verließ nach Kurzer Zeit den Eingang in den Körper in umgekehrter Richtung.  Dadurch hat er bereits über 5 Kilogramm abgenommen. Wir hoffen, dass diese Situation sich bald ändert und er wieder zu Kräften kommt. Wir drücken erst einmal ganz doll die Daumen. Gute Besserung Andreas.
Nun noch eine Kurzinformation zur nächsten Zeit. Ab Samstag sind wir mal wieder mit Leopold unterwegs und hoffen auf ein paar schöne Tage. Im vergangenen Jahr gab es da ja noch ein paar Schwierigkeiten bei der Abholung, die aber schnell vergingen, als wir auf dem Campingplatz waren. Hoffentlich klappt es 2020 besser. Daher wird es wohl auch hier im Tagebuch etwas ruhiger. Schließlich ist Urlaub und der sollte der Erholung dienen.
Nach dem 14. August könnt ihr ja mal wieder reinschauen und vielleicht eine kurze Reaktion hinterlassen.