Willkommen bei Familie Frank
Willkommen bei Familie Frank

Hier bist du der treue Besucher

auf der Seite der Familie Frank seit Dezember 2010

Informationen zu unserem Reisemobil
Flyer für unseren Weinsberg Meteor, den wir auch mal an Freunde ausleihen.
Flyer Reisemobil.pdf
PDF-Dokument [196.8 KB]
Unser Reisemobil steht auch zur Nutzung zur Verfügung.

Juli 2020

19. Juli

Allen, die immer wieder einmal auf unserer Seite und im Tagebuch vorbeischauen, möchte ich hiermit um Entschuldigung bitten. Zum Glück gibt es uns aber noch und ich versuche dann doch mal wieder etwas über uns zu berichten. Die wichtigste Information: mit unserem Hausbau geht es ohne große Komplikationen voran. Leider haben uns die Dachdecker, die vor 14 Tagen kommen wollten, sitzen lassen, da sie ein Großprojekt haben und dieses zunächst fertig stellen müssen. Nun hoffen wir, dass wir in der kommenden Woche gut bedacht werden. Im Augenblick kümmern wir uns um die Malerarbeiten im Außenbereich. Also den Dachkasten sowie die Verkleidungen der Fenster und Türen. Die Farbe für die Fassade ist bereits in Norwegen bestellt und hoffentlich kommt diese auch ganz schnell, bevor die Rüstung abgebaut wir. Denn dann hätten wir ein Problem. Jetzt sind die Arbeiten ja ganz gut zu erledigen, wenn man also keine provisorische Arbeitsbühne aufbauen muss. Ansonsten suchen wir nun die notwendigen Möbel zusammen. Einiges nehmen wir aus unserer Wohnung mit, anderes, wie zum Beispiel unser Schlafzimmer wird nicht mehr genutzt. Auch bei der Küche haben wir uns nunmehr dazu entschieden, unsere schöne, aber in die Jahre gekommenen Küche, nicht mitzunehmen. In der nächsten Woche sind dann mehrere Termine für die Elektroinstallation und auch für die Sanitäranlagen. Alle Außenanschlüsse wie Wasser, Gas, Strom und Telekom sind beantragt und auch schon terminlich klar. Wir denken, dass wir alles in diesem Jahr schaffen. Demnächst geht es dann nur noch um die Fliesen und vor allem um die Spachtelarbeiten. Da suchen wir noch jemanden, der uns behilflich ist. Wir hoffen, dass wir das noch hinbekommen.

Jetzt wird erst einmal das Wochenende genossen und euch wünschen wir alles Gute.

 

Nachfolgend seht ihr die Entwicklung unseres Baus.