Willkommen bei Familie Frank
Willkommen bei Familie Frank

Hier bist du der treue Besucher

auf der Seite der Familie Frank seit Dezember 2010

Informationen zu unserem Reisemobil
Flyer für unseren Weinsberg Meteor, den wir auch mal an Freunde ausleihen.
Flyer Reisemobil.pdf
PDF-Dokument [196.8 KB]
Unser Reisemobil steht auch zur Nutzung zur Verfügung.

März 2021

16. März

Wer es noch nicht gemerkt hat, die erste Hälfte des Monats März ist rum und der Reinhard hat wohl überhaupt keine Zeit. Das ist leider nicht ganz so, aber ich habe wohl die Prioritäten etwas anders gesetzt. Nun gut, auch die Zeit ist etwas knapp, aber das ist nicht der Hauptgrund. Fangen wir mal an.

Am letzten Tag im Februar haben meine liebe Angela und ich einen schönen Spaziergang in unserer neuen Heimat unternommen. Nachdem die ersten Stunden des Tages mit herrlichstem Sonnenschein begannen, wurde es leider immer schlechter und vor allem kälter. Unser Spaziergang führte uns an den Großen Wünsdorfer See und von dort zurück nach Hause. Kurz vor dem Ziel, nach etwa 15 Kilometer, stolperte Angela auf einem Waldweg über eine kleine Wurzel und verletzte sich am Oberarm. So führte uns der Weg dann in die Notaufnahme nach Ludwigsfelde und dort stellte man bei der Untersuchung fest, etwas stimmt nicht mit dem Arm. Gebrochen war nichts, sondern, wie sich am nächsten Tag beim Chirurgen feststellen ließ, eine Ablösung eines Muskelteils. Nun heißt es, den Arm still zu halten und mindestens sechs Wochen zu Hause bleiben. Inzwischen hat sich ein großer Bluterguss entwickelt und viele Aufgaben, die Angela sonst selbst erledigte, liegen nun bei mir. Aber wir bekommen das schon hin. Damit wurde nun die erste Priorität gesetzt.

Auch im Haus geht es voran. Dem Wunsch Angelas entsprechend, habe ich jetzt die kahlste Wand unserer Wohnstube in eine Bildergalerie verwandelt. Ich habe das Gefühl, das ist uns beiden ganz gut gelungen. Aber urteilt selbst. Ich habe ein Bild unter diesen Text gestellt. Ich wollte ja eigentlich eine Petersburger Hängung, Angela hatte sich für die Lösung mit Bilderregalen entschieden. Es scheint eine schönere Lösung zu sein, weil sie schnell austauschbar ist. Dank auch der Wechselrahmen. 

Auch im Schuppen komme ich großartig voran. Hatte ich mir doch schon lange ein Ordnungssystem im Internet gesucht und bin über das French Cleat System gestolpert. Das ist ein gutes, schnell wechselndes System, was ich Stück für Stück aufbaue. Darin wird das Werkzeug gut sichtbar und handhabbar aufbewahrt. Ich bin ganz zufrieden damit. Ein paar Halter muss ich noch bauen, bis es komplett ist. Es wird wohl mit der Zeit immer mal wieder Änderungen geben und neue Ideen werden umgesetzt. Altes dabei wieder verworfen und umgebaut. Aber das ist ja das Schöne an dem System. Also Priorität zwei.

Und als drittes habe ich ja Kontakt zur örtlichen Parteigruppe aufgenommen und bereits mitgeholfen, zum Frauentag Blumengrüße an die Frauen in Klausdorf zu überbringen. Gestern habe ich die Gemeindevertretersitzung besucht, um mal reinzuschnuppern, was hier läuft. Ist ganz interessant und könnte auch für die Zukunft interessant bleiben. 

Leider ist es im Augenblick nicht gerade sehr schön, was das Wetter betrifft. Man könnte viel mehr im Außenbereich viel mehr machen, aber das macht echt keinen Spaß. Also müssen wir noch etwas warten. In den Händen kribbelt es ja bereits. Drückt mal bitte die Daumen, dass es wenigstens zu Ostern schön ist. Muss ja nicht gleich wieder Sommer sein. 

Ach, fast hätte ich es vergessen. Endlich konnten wir nach über zwei Monaten unseren Enkel Leopold mal wieder sehen. Nico und er waren vor einer Woche für ein paar Stunden bei uns, da Katharina zum Studium mal wieder durch die Gegend fahren durfte und Nico sie abholen durfte. Die Zwischenstation bei uns kam da genau richtig. Es war schön, die beiden mal wieder zu sehen. Wann wird es das nächste Mal sein? Hoffentlich nicht erst wieder Weihnachten. 

Wir wünschen euch vor allem, dass ihr gesund bleibt und ihr immer mal bei uns vorbeischaut. Also bis hoffentlich nicht erst im kommenden Monat. Ich versuche mir Mühe zu geben.

Angela mit ihrem defekten Arm vor unserer neuen Bilderwand.
Ordnung im Schuppen schaffen mit dem French Cleat System